Wir über uns

Theaterspielen ist für uns Hobby, das nicht nur Fleiß und Durchhaltevermögen beim Erlernen der Rollentexte erfordert, sondern auch Teamgeist in seinem eigentlichen Sinn. Sich auf der Bühne ausprobieren zu können, sich in eine andere Figur hineinzudenken und sie für das Publikum erlebbar werden zu lassen, hat für uns einen hohen Reiz.

Auch möchten wir mit der richtigen Beleuchtung Effekte setzen, möglicherweise passende Musik zusammenstellen, um den  Gesamteindruck abzurunden. Das Bühnenbild gestalten wir so, dass es dem Zeitgeist des Stückes gerecht wird. Gute Textkenntnis und Einfühlungsvermögen sind dafür notwendig. Mit einem Wort, Theaterspielen ist sehr vielseitig, was zugleich anspruchsvoll und entspannend wirkt.

Zu unserem Repertoire gehören heitere Stücke und Salonkomödien, aber auch Sketche, die jährlich neu als abendfüllendes Programm erarbeitet werden. Bei der Auswahl der Stücke ist zu bedenken, dass sie nur wenige Personen umfassen können. Dabei wollen wir stets heitere, aber nie seichte Unterhaltung bieten.

Das Bühnenbild, Bühnenbau und notwendige Requisiten übernehmen wir selbst, haben aber inzwischen auch einige Helfer und Helferinnen

Wenn Gäste schmunzeln oder auch lauter lachen, ist das sehr schön. Auf derbe Schenkelklopfer-Komödien bzw. -Sketche verzichten wir gern