Anne Bergmann

Nachdem ich in der Grundschule den „schreienden Onkel“ hinter der Bühne sprechen durfte, war ich begeistert vom Theaterspielen. Somit entschied ich mich mit neun Jahren, mich bei der Kindertheatergruppe der Jugendmusikschule anzumelden. Dadurch wurde Montag, der Tag der wöchentlichen Probe, zu meinem Lieblingstag. Neben der Freude, Stücke einzustudieren, war es eine nette Gruppe mitsamt motivierter Leiterin.

Heute habe ich die Ehre, bei der Deister-Süntel-Bühne mitwirken zu können, die dafür sorgt, dass der Montag, durch die Proben, weiterhin mein Lieblingstag ist. Darüber hinaus lerne ich hier Dinge, die mir ohne das Theaterspielen vermutlich bisher verborgen gewesen wären.